rankweil.naturfreunde.at

Technorama Winterthur

Am Samstag den 15. Oktober um 8:30 Uhr trafen wir uns beim Vereinshaus in Rankweil, um mit dem Bus nach Winterthur ins Technorama zu fahren. Mit fünf Kindern und zwei Erwachsenen startete die Erkundung um 9:30 Uhr im Atrium. Dann ging es weiter zum Mechanikum. Das Technorama ist ein Science Center, indem viele Experimente ausprobiert werden können. Zusätzlich gibt es verschiedene Vorführungen. Faszinierend war die Vorstellung „Die Naturgeschichte eines Blitzes“ bei dem den Besuchern mit dem Van-de-Graaf-Generator die Haare aufgestellt wurden. Zudem wurden mit einer 2,5 Meter langen Teslaspule 1,2 Millionen Volt und damit 3 Meter lange Blitze erzeugt.


Um 13:00 Uhr traf sich die ganze Gruppe zum gemeinsamen Mittagessen. Jeder genoss die mitgebrachten Speisen.


Am Nachmittag war noch die Vorführung „Gase – ein Hauch von Nichts“ als Fixpunkt auf unserem Programm. Hier wurde die chemische und physische Form von Stoffen untersucht, im speziellen Wasserstoff und Sauerstoff. Bei dieser Präsentation kam es auch mehrfach zu einer kontrollierten lauteren Explosion. Da das Wetter gut war, konnten wir draußen bei der Windmaschine miterleben, wie sich Windstärke 9 anfühlt.


Um 16:30 Uhr traten wir dann müde und voller neuer Eindrücke unsere Heimreise an.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Rankweil
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche