rankweil.naturfreunde.at

Wanderwoche

Unsere heurige Naturfreunde Wanderwoche führte uns nach Murnau am Staffelsee, in Deutschland.

 

Bei der Anreise durchs Tirolerland machten wir in Mösern bei Telfs einen Aufenthalt für die Rundwanderung zum Toteissee und anschließend zur Friedensglocke. Über 10 Tonnen wiegt die Glocke in Mösern bei Telfs, die zum 25 jährigen bestehen der Arbeitsgemeinschaft ARGE-ALP als Symbol für Zusammenarbeit und Frieden im Alpenraumerrichtet wurde. Als wir zur Glocke kamen, ließ sie auch noch ihren herrlichen Klang uns zukommen.Nach dem Genuss vom Glockenklang fuhren zur Mittagspause nach Mittenwald.Anschließend ging die Fahrt wie immer ruhig weiter mit Wielfried als Fahrer und Maria als Bordservice, Richtung Garmisch - Partenkirchen und nach Murnau ins Griesbräu. Am Dienstag fuhren wir um 8 uhr 30 mit dem Bus nach Bad Kohlgrub zur Hörnlebahn Talstation, von dort ist ein teil bis zum Hinteren Hörnle gewandert, zur Talfahrt trafen wir uns beim Starenbergerhaus.Am Mittwoch fuhren wir an den Walchensee zur Herzogstandbahn, beim Parkplatz trennten sich die Wanderer von der Genusstruppe. Die Wanderer genossen eine Herrliche Aussicht auf einem angenehmen weg. Beim Herzogstandhaus trafen sich alle für die Talfahrt. Donnerstag`s fuhren wir nachObrammargau zur Laber-Bergbahn. Auch am dritten Tag ging die Wandergruppe von der Talstation bis zum Lerberghaus und ins Tal mit der Bahn. Bei diesen drei Wanderungen kam die Wandergruppe auf 2400 Hm. Es war immer eine gute Sicht auf das Seenland und die Berge vom Venediger bis zur Zugspitze. Am Freitag bei der Heimfahrt machten wir auf dem Hopfensee - Rundweg eine Wanderung und gingen zum Wiesbauer um gut zu Essen. Diese Wanderungen wurden von Bruno begleitet ,es war eine unfallfreie und schöne Woche. Die Genusstruppe wurde von Norbert begleitet. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Organisation!

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Rankweil
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche